Fit für die Schule: Schlaukopf

26.01.2015 | von: | Kategorie: Bildung Schlagworte: , , ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:13    Durchschnitt: 4.8/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Schlaukopf: Das Wissensquiz für die Schule

Fit für die Schule: Schlaukopf

 

Du möchtest neben den normalen Unterlagen von der Schule noch ein bisschen mehr lernen und vielleicht ein bisschen vorarbeiten. Dann solltest Du die App „Fit für die Schule: Schlaukopf“ nutzen. Die App wurde von Fachleuten entwickelt und garantiert Dir Lernen mit Spaß.

 

Stoff für alle Jahrgangsstufen und Schultypen: Abwechslung ist auch garantiert

 

Die App „Fit für die Schule: Schlaukopf“ ist nicht nur gedacht für bestimmte Jahrgangsstufen. Egal wie alt Du bist, die App verfügt über eine große Auswahl an Schulfächern quer durch alle Stufen und Schultypen. Geboten werden Dir verschiedene Fragetypen. Du bekommst dann auch gleich ein direktes Feedback über die Note. Anhand einer Statistik, in der Gesamtnote, aber auch der Status der richtigen und der falschen Fragen gelistet ist, kannst Du jederzeit einsehen.

 

Optik und Handhabung: Was hat Dir die App zu bieten?

 

Die mehr als 80.000 Fragen, die Du über die App abrufen kannst, sind mit vielen Bildern untermauert. Das macht das Verständnis der Frage noch ein bisschen leichter. Die Fächer kannst Du auf einer übersichtlich gestalteten Seite auswählen. Die einzelnen Auswahlseiten sind sehr übersichtlich gestaltet, die Fächer leicht auszuwählen.

 

Daten und Registrierung: Das will die App von Dir wissen

 

Die App benötigt nicht durchgängig einen Internetzugang. Offline kannst du bis zu 1000 Fragen pro Thema beantworten. In der Premium-Version ist die Anzeige werbefrei. Diese kostet 20 Euro im Jahr und 3 Euro pro Monat je Familienmitglied, das die App ebenfalls nutzen möchte. Es gibt nämlich auch einen Familienaccount. Das heißt auch Deine Eltern und Deine Geschwister können die App nutzen. Gemeinsam kannst Du dann mit Deinen Geschwistern in unterschiedlichen Jahrgangsstufen arbeiten.

 

Fazit

 

Mit der App „Fit für die Schule: Schlaukopf“ kannst Du Dich hervorragend auf Klassenarbeiten vorbereiten. Die Fragen sind an den deutschen Lehrplan angelehnt je Jahrgangsstufe. Die Nachhilfestunden sind wesentlich teurer.

Fit für die Schule: Schlaukopf am 26. Januar 2015 ist bewertet mit 3.5 of 5

Love it? Share it!

  • Annette Roder

    Zur Info: mittlerweile gibt es auch für Tutoren (Eltern, Lehrer) die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Tutees zu sehen und auch Lernziele (mit Belohnungen:-)) zu setzten.