Balance Your Life

01.02.2015 | von: | Kategorie: Gesundheit & Fitness Schlagworte: ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Balance Your Life
Preis: Kostenlos+

Balance Your Life von Mirko Paschke (Ver. 1.3)

Familie, Beruf, Hobby, nicht immer einfach alles unter einen Hut zu bekommen. „Balance Your Life“ hilft dir dabei.

Bringe dein Leben in Balance – so funktioniert es

Modelle wie die „Work-Life-Balance“ waren wohl die Vorlage für diese App, aber keine Sorge! besonders wissenschaftlich geht es hier nicht zu, eher schlicht.

Die App ist nach dem installieren nicht sofort einsatzbereit, du musst erst noch deine persönlichen Lebensbereiche erstellen. Arbeit, Schule, Familie, Kinder, Freunde, Partner usw. Die gängigsten Lebensbereiche kannst du direkt in der App auswählen, aber auch individuelle erstellen.

Wenn du dies erledigt hast, dann musst du erst einmal nur warten, denn erst wenn ein Tag vergangen ist, sind Bewertungen der Lebensbereiche möglich. Und so funktioniert die Bewertung: Du erhältst für jeden deiner Lebensbereiche 1 Punkt, bei 10 Lebensbereichen wären dies 10 Punkte. Diese Punkte verteilst du dann auf die einzelnen Bereiche. Dabei ist es möglich, dass du jedem Lebensbereich einen einzelnen Punkt gibst, oder manchen Bereichen auch mehrere und manchen keinen Punkt. Folgende Kriterien spielen beim Verteilen der Punkte eine Rolle: Zeit, Qualität, Intensität und „dein Gefühl“, was dies genau bedeuten soll, wird in der App Hilfe erklärt.

Nach und nach ergibt sich dann ein Bild der Balance zwischen deinen verschiedenen Lebensbereichen. Sind einige Bereiche überproportional stark gewichtet und andere unterrepräsentiert? Und wie empfindest du diese Situation? Ist diese Gewichtung in deinem Sinne oder nicht? Die App hilft dir ein realistisches Abbild zu schaffen und die Situation nach deinen Vorstellungen zu ändern.

Allerdings ist es nicht immer ganz einfach „nach Gefühl“ zu bewerten, eine differenziertere Bewertung wäre daher schön gewesen.

Schlichtes Design

Die App ist einfach gehalten, aber nicht so komfortabel zu bedienen, wie man es vielleicht von anderen Apps gewohnt ist. Es ist keine Registrierung notwendig, die App auf Deutsch, andere Sprachen sind nicht wählbar. Die App finanziert sich übrigens über eingeblendete Werbebanner und ist somit kostenfrei.

Berechtigungen und Datenschutz

Speicherzugriff und Internetzugriff, dies ist alles was die App verlangt und auch benötigt.

Fazit

Die App macht auf jeden Fall Sinn, da die Selbstwahrnehmung meist nicht mit der Realität übereinstimmt und du hier eine gute Möglichkeit bekommst, einen realistischen Blick auf deine Lebensbereiche zu werfen.