Erste Hilfe DRK

01.02.2015 | von: | Kategorie: Gesundheit & Fitness Schlagworte: ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Erste Hilfe DRK
Preis: 0,89 €

Erste Hilfe DRK (Ver. 1.9)

Die App vom deutschen roten Kreuz (DRK), die Leben retten kann.

Clever durchdacht, interaktiv, informativ und einfach zu bedienen

Eines vorweg, die App ist nicht kostenlos. Für 0,89 EUR kannst du dir die App aus dem Google Play Store herunterladen, dieser Betrag ist aber eine Art Spende an das deutsche rote Kreuz. Der DRK verwendet die Einnahmen für die erste Hilfe Ausbildung.

Achtung wichtiger Hinweis: diese App ersetzt natürlich keinen Arzt, Notarzt oder Krankenwagen! In einer ersten Hilfe Situation sollte natürlich auch immer professionelle Hilfe angefordert werden. Solange bis die Helfer eintreffen ist man mit dieser App aber auf der sicheren Seite.

Die App bietet folgende Features:

  1. Interaktiver Hilfe-Assistent
  2. Notruf Assistent
  3. Der kleine Lebensretter
  4. DRK Infodienste

Der Reihe nach:

Der interaktive Hilfe-Assistent ist das Herzstück der App. Hier wirst du in einer Notfallsituation gezielt angeleitet. Die Steuerung erfolgt über den Touchscreen, die Ausgabe erfolgt entweder mit Bild und Sprachausgabe oder als Text. Bild und Sprachausgabe erlauben es dir als Ersthelfer beim Verletzten zu bleiben, während du den Anweisungen folgst. Ein typischer Ablauf sieht immer so aus, dass du zuerst gefragt wirst, ob du dich im Straßenverkehr befindest, da hier viele Unfälle stattfinden. Bei „Ja“ geht es dann weiter zu Schritt 2 „Gefahrenstelle sichern“ usw. Auch die Herzdruckmassage und die stabile Seitenlage wird dir Schritt für Schritt erklärt. Alles sehr verständlich und gut gesprochen.

Der Notrufassistent ermöglicht es dir mit Hilfe von Google Maps schnell deinen Standort zu bestimmen. Außerdem werden nochmals die „fünf W“ (Wo, Was, Wie viele, Welche, Warten) aufgelistet, die eventuell in der Hektik vergessen werden. Der Button „Notruf tätigen“ wählt die Nummer 112, so sparst du wertvolle Zeit.

Der kleine Lebensretter wertet die App nochmals um einiges auf. Hier findest du Anleitungen zu 31 verschiedenen Notfallsituationen, von AED, also dem Einsatz eines Defibrillators, bis hin zu der Wiederbelebung von Kleinkindern.

Unter „DRK Infodienste“ findest du die RSS News, aktuelle Tipps des DRK, die nächsten Blutspendetermine und erste Hilfe Kurse in deiner Nähe.

Leicht zu Bedienen. Optisch schlicht.

Die App ist sehr einfach zu bedienen, dies ist im Notfall auch wichtig. Optisch macht die App nicht so viel her, muss sie aber auch nicht, denn hier steht der schnelle und reibungslose Einsatz im Vordergrund. Die App (Sprachausgabe + Texte) ist komplett in Deutsch, weitere Sprachen sind nicht wählbar.

Bezüglich des Datenschutzes ist diese App vorbildlich. Die App benötigt lediglich Zugriff auf deinen Standort, sonst nichts. Eine Registrierung ist bei dieser App nicht vorgesehen.

Fazit

Die App ist nicht nur ein nützlicher Helfer in Gefahrensituationen, sondern auch Ideal, wenn du dein Wissen auffrischen möchtest.