Mein Rücken von nicemir

10.04.2015 | von: | Kategorie: Gesundheit & Fitness Schlagworte: ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Mein Rücken
Preis: Kostenlos+

Mein Rücken von nicemir.com (Ver. 2.4)

Rückenleiden ist ein Volkskrankheit, gerade Bürotätigkeiten mit langem sitzen sind unter anderem ein Grund dafür. Die Krankenkassen wissen ein Lied davon zu singen. Zeit das Ruder selbst in die Hand zu nehmen und Rückenleiden vorzubeugen.

Leicht verständliche und relativ einfache Übungen

Die Warnung vorweg: „Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit dem Training beginnen, vor allem wenn ein Bandscheibenvorfall oder eine Bandscheibenprotrusion vorliegt“. Ein Haftungsausschluss den man bei entsprechender Vorgeschichte unbedingt beachten sollte.

Du kannst bei dieser App zwischen Übungen im Liegen und Übungen im Sitzen auswählen. Weitere Kategorien sind „Nützliche Tipps“ und „Statistik“. Für Übungen im Liegen benötigst du auf jeden Fall eine Trainingsmatte oder einen sehr weichen Untergrund wie einen Teppich, sonst wird es unangenehm.

13 Übungen im Liegen und 10 Übungen im Sitzen kann dir die App bieten, das sollte für ein ganzheitliches Rückentraining auf jeden Fall genügen. Neben der gezielten Anwahl einer Übung darfst du auch das automatische Training starten, dann werden alle Übungen automatisch abgespielt.

Jede Übung wird dir anhand eines sich wiederholenden Videos gezeigt und mit einem kurzen Text beschrieben. Keine der Übungen ist besonders schwierig oder kompliziert, jeder gesunde Mensch sollte diese ausführen können. Übungen im Liegen sind aber etwas schwieriger. Als Neuling solltest du daher erst einmal mit den Übungen im Sitzen beginnen.

Das war auch schon alles, eine einfache und simple App. Das automatische Training wird aber nicht jedem zusagen, da man sich die Übungen für das Training nicht heraussuchen kann. Schön wäre es auch gewesen, Workouts mit kurzen und längeren Laufzeiten und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden anzubieten.

Optik und Handhabung

Die App sieht gut aus, und ist leicht zu bedienen. Sprache ist deutsch und nicht veränderbar. Die App unterstützt nur das Hochformat, wenn du Videos gerne im Breitformat sehen möchtest ist dies leider nicht möglich.

Berechtigungen, Datenschutz und Registrierung

Es ist keine Registrierung nötig. Die App ist kostenlos, aber zeigt auch einen Werbebanner an. Die Werbung kannst du für eine einmalige Zahlung von 5 EUR ausschalten. Die App benötigt von deinem Smartphone ein paar Berechtigungen, diese sind ausschließlich für die Ausführung der App notwendig.

Berechtigungsdetails welche die App haben will:

  • Speicherzugriff
  • In-App-Käufe.
  • Standby-Modus deaktivieren.
  • Netzwerkverbindungen anzeigen.

Fazit:

Wenn du noch nichts für deinen Rücken tust, dann ist diese Einsteigerfreundliche App sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Nicht sehr umfangreich, dafür aber nützlich.