MMA Spartan: UFC Workouts Free

16.02.2015 | von: | Kategorie: Gesundheit & Fitness Schlagworte: , ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:13    Durchschnitt: 3.5/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

MMA Spartan: UFC Workouts Free von AST Inc (Version 1.9.8)

Das ist MMA Spartan! Spartaner trifft auf MMA Training. Die Fitness App mit dem etwas verwirrenden Namen.

Viel Inhalt

Die App verspricht viel. „Komme in die Form deines Lebens“, also genau das was alle Apps versprechen. Aber der Inhalt kann sich durchaus sehen lassen. Mit 70 verschiedenen Übungen und 7 anstrengenden Workouts kann die App aufwarten. Jede Übung wird dir mit einem Video aufgezeigt. Außerdem gibt es 3 vorgefertigte Trainingspläne, für Muskelaufbau, Fitness und MMA.

Die Übungen sind mit einem Ampelsystem gekennzeichnet, anhand der Farben siehst du gleich welcher Schwierigkeitsgrad dich erwartet. Mit einem Klick auf die Übung öffnet sich das Anleitungsvideo und welche Muskeln du mit dieser Übung trainierst. Leider fehlt eine Beschreibung in Textform, außerdem wird auch nicht näher auf die Anzahl der Wiederholungen oder die Gewichte eingegangen. Vor allem für Anfänger ein großes Manko, da ein Video die korrekte Ausführung einer Übung nicht vollständig wiedergeben kann.

Die Übungen sind sehr abwechslungsreich. Von „Biceps Curls“, die jeder kennt, bis hin zu „Bear Huges“ und „Sit Thrusts“, die für einen nicht MMA Kämpfer doch eher kurios wirken, ist alles dabei. Die Workout sind ebenfalls sehr abwechslungsreich und helfen dir Muskeln aufzubauen, oder auch mal deine Schnellkraft zu trainieren. Für jedes Workout kannst Du bis zu 10 Wiederholungen einstellen, das ist mehr als genug, selbst für den härtesten Spartaner.

Neben den 7 kostenlosen Workouts, kannst du gegen einen Obolus von 2,02 EUR noch vier weitere Workouts freischalten. Damit hast du dann auch gleich die Vollversion auf dem Smartphone und zwar ohne Werbung, denn diese ist, dank Popup Werbung, schon recht nervig.

Ein 4 Wochen Ernährungsplan wird ebenfalls mitgeliefert, doch ist dieser mit Vorsicht anzuwenden. Denn die App möchte ansonsten nichts von dir wissen, weder deine Größe noch dein aktuelles Gewicht, noch wie viel Übungen du durchführst, somit kann die App gar nicht deinen Kalorienbedarf kennen.

Was dieser App fehlt sind Statistiken und ein angeleitetes Training, welches auch deine Fortschritte berücksichtigt, wie es bspw. bei Freeletics der Fall ist. Man muss also schon etwas erfahrener sein, um mit dieser App glücklich zu werden.

Interessant sind aber die Einstellungen der App… denn diese funktionieren nicht… Weder der Klick auf „Settings“, noch die Klicks auf „About“, oder „More Apps“ bewirken eine Reaktion.

Optik und Handhabung

Nicht die schönste App, aber sehr übersichtlich. Die Videoqualität ist eher bescheiden (schwarz-weiß ohne Ton), dafür ist die App aber sehr schnell. Die App ist einfach zu handhaben, ohne jeden unnötigen Schnickschnack. Bei den Workouts kann die App Punkten, sehr übersichtlich bekommst du sowohl die Zeit, als auch die Übung als Video angezeigt. Sprechen gibt’s auch mehr als eine, insgesamt stehen 6 zur Verfügung, sogar Bosnisch ist dabei.

Daten und Registrierung

Internetzugriff ist für die Werbung von Nöten, ansonsten möchte die App keine weitere Zugriffsrechte haben.

Fazit

Bei den vielen Fitnessapps am Markt und den Platzhirschen wie bspw. Freeletics, frägst du dich sicherlich wozu noch eine weitere App? Aber MMA Spartan setzt sich mit seinen Übungen und Workouts von den anderen Apps ab und belegt eine Nische, denn die Übungen sind mehr auf Kämpfer als auf Bodybuilder abgestimmt.

Kleiner Tipp: im Flugmodus zeigt die App keine Werbung an, stürzt dafür aber manchmal ab.