Windfinder

09.07.2015 | von: | Kategorie: Gesundheit & Fitness Schlagworte: ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.

Windfinder von Windfinder (Ver. 1.9.1)

Die App für alle Sportler die auf den perfekten Wind angewiesen sind.

9 Tage Vorhersage

Wenn du ein Kitesurfer, Windsurfer, Wellenreiter, Segler, oder Paraglider bist, wirst du sicherlich gefallen an dieser App finden. Mit Vorhersagen für über 40.000 Spots und Messwerte von über 18.000 Wetterstationen, dürfte die App keine Wünsche offen lassen.

Die App an sich hast du schnell installiert, mit knapp 5 MB ist sie ein Leichtgewicht. Als erstes gibst du einen beliebigen Standort an. Hier bieten sich 3 Optionen an, „In der Nähe“, „Welt“, „Ortssuche“. In der Detailansicht eines Ortes findest du dann alle wichtigen Infos. Auffällig ist, dass die App sogar wesentlich mehr Daten bereithält, als viele gewöhnliche Wetterapps, also durchaus auch als reine Wetterapp genutzt werden kann.

Die in der Detailansicht angezeigten Daten sind ausgesprochen vielfältig. Die Vorhersage zeigt dir Windrichtung, Windgeschwindigkeit, max. Windgeschwindigkeit, Höchsttemperatur, Luftdruck, Tiefsttemperatur und das aktuelle Wetter mit Niederschlag. Und das nicht nur für morgens, mittags, abends, sondern im 3 Stundentakt, von 2 Uhr bis 23 Uhr, jeden Tag. Die meisten Wetterstationen bieten auch einen Report an, der dir die Wetter und Winddaten der letzten 24 Std. anzeigt. Und wenn du dir nicht sicher bist, wo die Daten der Wetterstation aufgezeichnet wurden, kannst du dies schnell in der Übersichtskarte (Google Maps macht es möglich) anzeigen lassen.

Die Vorhersage beträgt insgesamt 9 Tage, aber mit dem Wetter ist es wie immer, du solltest dich nicht zu sehr auf Vorhersagen über 3 Tage hinaus verlassen.

Auf der Startseite werden dir deine gespeicherten Favoriten angezeigt. Es kann sein, dass einige Orte als Favoriten voreingestellt sind, in den Optionen kannst du dies ändern.

Sehr komfortabel sind auch die üppigen Einstellungen, je nachdem welche Maßeinheiten dir lieber sind (Knoten oder Km/h bspw.), lassen sich diese in den Optionen auch bequem anpassen. Wenn du die App mehr als Wetterapp nutzen möchtest, empfiehlt es sich daher, im Optionsmenü die Windrichtung mit den Himmelsrichtungen anzeigen zu lassen und die Bewölkung nicht als
Symbol, sondern als Prozentzahl.

Optik und Handhabung

Die App ist ansprechend und übersichtlich. Die Schriften teils etwas kleine geraten. Funktionalität kommt hier vor Design.

Berechtigungen, Datenschutz und Registrierung

Die App ist sofort einsatzbereit, ohne Registrierung. Die App nutzt standardmäßig Google Analytics, dies kannst du aber in den Optionen deaktivieren. Werbung läuft permanent als Banner und manchmal auch als Popup. Mit der Pro-Version wird die Werbung deaktiviert. Die Pro Version kostet 2,39 EUR und bietet dir zusätzlich noch ein besseres Vorhersagemodell, 1 Stündige Vorhersageschritte, Widgets und Vorhersagekarten der Großwetterlage.

Berechtigungsdetails welche die App haben will:

  • Genauer Standort.
  • Speicherzugriff
  • Google-Servicekonfiguration lesen.
  • Netzwerkverbindungen anzeigen.
  • Voller Netzwerkzugriff.

Fazit:

Tolle App für Windsportler. Auch in der kostenlosen Version ausreichend. Die App kann auch als Ersatz für gewöhnliche Wetterapps genutzt werden, die teils durch Videos und Schnickschnack unnötig überladen sind.