Weather Underground

26.01.2015 | von: | Kategorie: Infotainment Schlagworte: , ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Wetter: Weather Underground
Preis: Kostenlos+

Weather Underground

Für Menschen, die daran interessiert wie das lokale Wetter in den kommenden Tagen wird, ist die App „Weather Underground“ sehr nützlich. Du kannst mit dieser App herausfinden, ob Du bestimmte Aktivitäten im Outdoorbereich planen oder sie lieber lassen solltest.

 

Aktuelle Wettersituation und Unwetterwarnungen: Alle in der App vereint

 

Die App ermöglicht es Dir einen Überblick zu verschaffen über die aktuelle Temperaturen, die empfundene Temperatur und die Windgeschwindigkeit und die Windrichtung. Aber auch Luftfeuchte und Sichtverhältnisse kannst Du mittels „Weather Unterground“ abrufen. Dies gilt auch für Böen und Mondphasen. Eine nützliche 7-Tages-Vorhersage, aber auch stündliche Vorhersagen sowie die Zeitpunkt von Sonnenaufgang und -untergang kannst Du abrufen. Es gibt auch eine Freigabe-Möglichkeit für andere Nutzer. So können Vorhersagen, Warnungen und Karten mit Freunden bzw. der Familie geteilt werden. Nach Schnee- und Wintersportberichten kannst Du ebenfalls suchen.

 

Optik und Handhabung: Das hat die App Dir zu bieten

Die App „Weather Underground“ zeigt Dir auf interaktiven Karten alle Wetterstationen in Deiner Nähe an. Anhand dieser Crowdsourcing-Daten werden zuverlässige Vorhersagen für den angegebenen Standort erstellt. Die Daten werden Dir in animierten Radar- und Satellitenbilder zur Verfügung gestellt. Es ist auch möglich, dass Du Deine üblichen Standorte im Ordner „Favoriten“ speichern kannst. Du bekommst diese Standorte in einer Listeansicht angezeigt. Auswählen kannst Du verschiedene Datenebenen. Kartenvoreinstellungen wie Unwetterwarnungen, Orkane und Webcams kannst Du ebenfalls auswählen.

 

Daten und Registrierung: Das setzt die App voraus

 

„Weather Underground“ finanziert sich über kleine Werbebanner. Diese werden unter dem oberen Menü angezeigt. Wenn Du die App ohne diese Einblendung auf Deinem Android Handy nutzenwillst, kannst Du den Banner gegen Bezahlung von 1,79 Euro pro Jahr entfernen. Die Abrechnung erfolgt einfach über einen In-App-Kauf. Pushbenachrichtigungen über Wetterwarnungen sind kostenlos.

 

Fazit

 

Die App baut die Kartenansichten sehr schnell auf und kann bei einer Reiseplanung sehr nützlich sein.