Xmas Organizer

17.12.2015 | von: | Kategorie: Lifestyle Schlagworte: , , ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Ihr seid grundsätzlich vergesslich und bekommt nie alle Geschenke bis Heiligabend zusammen oder vergesst vor Schreck wem ihr welches Geschenk geben wolltet? Wir wollen Euch helfen und haben die App Xmas Organizer getestet!

Flexibel wie ein Weihnachtself? – Das kann die App

Die App bietet einige praktische Funktionen. Als erstes zeigt die App als nette Spielerei einen Countdown bis Weihnachten an. Von den richtigen Funktionen kann man zunächst einmal alle zu beschenkenden Personen in einer Liste festhalten mit dem dazugehörigen Geschenkebudget. Nun kann jedes Geschenk in eine Liste eingetragen werden. Hierbei kann ausgewählt werden, für wen das Geschenk ist, welchen Preis das Geschenk hat und wo es gekauft wurde. Die tollste Einstellmöglichkeit ist aber die Auswahl einer der folgenden Kategorien: Idee, bestellt, bezahlt, verpackt. Mit einem kleinen Symbol sieht man dann am Geschenk welchen Status es hat. Eine weitere tolle Funktion ist die Einkaufsliste. Hier erscheinen automatisch alle Geschenke, die als Idee markiert wurden, sortiert nach den eingestellten Shops. Die Statistikfunktion bietet einen tollen Überblick über das Gesamtbudget, um die Finanzen immer im Auge zu behalten. Die App kann außerdem mit einem Passwort gesperrt werden, um neugierige Familienmitglieder und Freunde fernzuhalten. In der Pro Version gibt es noch ein paar Zusatzfeatures wie z.B. einen Barcode Scanner, die Möglichkeit Notizen über Personen hinzuzufügen oder Personen in Gruppen zu sortieren. Das finde ich aber gar nicht unbedingt notwendig.

Neugierig wie ein Kind vor Weihnachten? – Das möchte die App wissen

Die App ist nicht so neugierig wie ein Kind kurz vor Weihnachten, sie braucht lediglich Zugriff auf die folgenden zwei Punkte:

  • Fotos/Medien/Dateien
  • Kamera

Man benötigt keine Registrierung. Die App ist kostenlos erhältlich.

Fazit:

Ich persönlich als Listenjunkie finde die App grandios und unfassbar praktisch. Organisationsfreunde kommen hierbei vollkommen auf ihre Kosten, optische Menschen finden ein paar niedliche Weihnachtsbildchen als Zusatzfreude.