CamCard – Business Card Reader

01.07.2015 | von: | Kategorie: Office & Business Schlagworte: ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
CamCard - Business Card Reader
Preis: 0,99 €+

CamCard – Business Card Reader von INTSIG (Ver. 5.5.4.20150209)

Bringt Ordnung in das Chaos der Visitenkarten. Mit CamCard scannst und speicherst du Visitenkarten deiner Geschäftspartner schnell und einfach mittels deines Smartphone.

CamCard spart dir viel Arbeit

Die Nr.1 dieser Art von Apps verspricht Ordnung in das Chaos der gesammelten Visitenkarten zu bringen. Jeder der einmal auf einer Fachmesse zu Besuch war, kennt das Problem. Entweder die Visitenkarten werden irgendwo gesammelt, oder aufwendig und meist manuell auf den Computer übertragen.

Die App leistet einiges, so kannst du nicht nur die Visitenkarten einscannen (also abfotografieren), sondern auch gleich den Kontakt auf deinem Smartphone speichern. Die integrierte Texterkennung der App leistet dabei vorzügliche Arbeit, und erkennt zuverlässig die Kontaktdaten auch gleich als Text. Dies erspart dir viel Arbeit.

Nachdem du die Visitenkarte dann gescannt hast, beginnt die Anpassung. Der Text wird zwar einwandfrei erkannt, allerdings nicht immer den korrekten Textfeldern zugeordnet. So kann es sein, dass unter „Adresse“ auch mal die Öffnungszeiten stehen. Aber auch dies ist kein Problem, da alle erkannten Textfelder auch leicht an die richtige Stelle verschoben werden können. Anschließend speicherst du die Adresse, entweder auf deinem Smartphone im Telefonbuch, oder (je nach Belieben) an anderer Stelle (z.B. im Google Account). Ganz einfach geht es natürlich, wenn die Visitenkarte deines Gegenübers einen QR enthält, denn darin befinden sich alle Visitenkarteninfos.

Wenn du dich zusätzlich registrierst, kannst du mit anderen CamCard Usern auf elektronischem Wege auch schnell Visitenkarten austauschen. Deine eigene Visitenkarte erstellst du bequem in CamCard. Nach der Registrierung bekommt die App auch eine Art Community Charakter. Du kannst dann Gruppen gründen, ein Profil anlegen und einiges mehr.

Optik und Handhabung

Einfach, übersichtlich, funktionell, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Die Hersteller haben Ihre Hausaufgaben gemacht.

Berechtigungen, Datenschutz und Registrierung

Es ist keine Registrierung nötig, allerdings empfiehlt es sich zu registrieren, da laut App dann die Texterkennung verbessert wird. Ob dies wirklich stimmt, konnte im Test nicht bestätigt werden.

Berechtigungsdetails welche die App haben will:

  • Google Play-Rechnungsdienst.
  • Konten auf dem Gerät suchen.
  • Kontakte lesen.
  • Meine Kontakte ändern.
  • Ungefährer Standort.
  • Genauer Standort.
  • Speicherzugriff
  • Bilder und Videos aufnehmen
  • Telefonstatus und Identität abrufen.
  • Standby-Modus deaktivieren.
  • Voller Netzwerkzugriff.
  • Netzwerkverbindungen anzeigen.
  • Nahfeldkommunikation steuern.
  • Über andere Apps ziehen.
  • Synchronisierungseinstellungen lesen.
  • Vibrationsalarm steuern.

Fazit:

Eine tolle App für jeden, der viele neue Kontakte generiert und sich die Zeit sparen möchte, alle Kontakte mühsam von Hand in den Computer, oder das Smartphone einzutragen. Die App kostete im Testzeitraum lediglich 75 Cent, regulär das Zehnfache (laut Hersteller).