Peak Finder Earth

28.01.2015 | von: | Kategorie: Reisen & Ausland Schlagworte: , , ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
PeakFinder
Preis: 4,69 €

Peak Finder Earth

Urlaub machen in den Bergen liegt voll im Trend. Ob nun im Sommer in den Bergen wandern, Bergsteigen oder im Winter abseits der Pisten mit den Skiern im Tiefschnee fahren. Es gibt auf der ganzen Welt zahlreiche Berge, die erklimmt werden können. Einen interessanten Berg kannst du dir natürlich auch schon zuhause aussuchen und dorthin eine Reise buchen. Vor Ort musst du aber vielleicht wegen schlechtem Wetter seine Pläne ändern. Woher jetzt schnell einen anderen Berg zum Besteigen herbekommen? Die App Peak Finder Earth hat hier die Antwort.

Die App kennt viele Berge – vom höchsten Berg der Welt bis zum kleinen Hügel um die Ecke

Es sind rund 250.000 Berge bzw. Hügelchen oder Hügellanschaften, die mittels der App Peak Finder Earth angezeigt werden können. Zu den Features dieser App zählt die 360 ° Darstellung von Bergpanoramen im Umkreis von 300 km vom Standort aus und der digitale Feldstecher für die Ansicht von weniger bekannten Bergen. Die App verfügt zudem über eine „Show-Me“-Funktion für das schnelle Auffinden von allen sichtbaren Bergen in der näheren Umgebung. Die Standortwahl geschieht mittels GPS oder Maps oder durch die manuelle Eingabe der Koordinaten. Dabei nutzt die App Bewegungssensoren und auch einen Kompass.

Optik und Handhabe: Das bietet dir die App

Es gibt zu jedem Berg, der ausgewählt wird jede Menge Informationen und auch eine hervorragende Gesamtansicht. Die Grafik der App ist sehr übersichtlich gestaltet und die Menüführung einfach gehalten.

Daten und Registrierung: Das verlangt die App bei Nutzung

0,82 Euro kostet die App einmalig beim Download. Registrieren musst du dich nicht. Du erhältst wöchentlich Updates auf das Gipfelverzeichnis. Für den Fall, dass du Ideen oder Anregungen im Bezug auf Erweiterungen hast, kannst Du dich mittels Email an den Support wenden.

Fazit

Die App ist ein absolutes Muss, wenn du gerne wanderst und viel sehen willst.