Multi Measures – Der Allesmesser

25.11.2015 | von: | Kategorie: Lifestyle, Smartphone Schlagworte: , ,
Funktionsumfang
Nutzerfreundlichkeit
Datenschutz
Preis/Leistung
Durchschnitt:
Gesamtbewertung:
Eure Bewertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Um eine Bewertung abzugeben, fahre einfach mit der Maus über die entsprechende Anzahl an Sternen und mach einen Linksklick.
Toolbox - Der Allesmesser
Preis: Kostenlos+

Multi Measures – Der Allesmesser

Mit der Multi Measures App soll das Smartphone zu einem Alleskönner für jede Lage werden. Damit ist gemeint, dass unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung stehen, die viele verschiedene Messaufgaben übernehmen können.

Das „Schweizer Taschenmesser“ unter den Apps? – Die Funktionen im Überblick

Die App bietet verschiedene Werkzeuge, so unter anderem einen Winkelmesser, einen Kompass, einen Lautstärkemesser, ein Metronom, ein Lineal, ein Timer und viele andere Funktionen mehr. Diese können über das Menü ausgewählt werden und sind umfangreich mit Zusatzfunktionen ausgestattet.

Idiotensicher? – Handhabung

Es ist etwas schwierig sofort alle Knöpfe zu verstehen und die Navigation über das Menü ist etwas umständlich, auch wenn die Optik dafür sehr toll aussieht. Der große Umfang bietet wirklich für nahezu alle Belange das richtige Werkzeug, auch wenn bei einigen Messgeräten natürlich fraglich ist wie genau sie sind.

Praktisch ist es, dass man nicht für alle Messgeräte einzelne Apps installieren muss, sondern alle Anwendungen in einer App vereint hat.

Bei der Nutzung nervte es etwas, dass so oft Werbung erschien, dies sollte aber in der Upgrade Version nicht mehr der Fall sein.

Was möchte die App wissen?

Die App bringt leider sehr viele Zugriffswünsche mit sich. Hier sind folgende Punkte aufzuzählen: Zugriff auf den Geräte- und App Verlauf, Zugriff auf die Konten von sozialen Medien, Zugriff auf den Standort, Zugriff auf die Smartphone Medien und auf das Mikrofon. Die App lässt sich für einen Aufpreis upgraden, an sich ist die App kostenlos erhältlich. Eine Registrierung ist nicht notwendig.

Fazit:

Die App ist eine nette Spielerei und Hobbyhandwerker haben so alle möglichen Werkzeuge immer griffbereit. Auch als Partyzeitvertreib sind einige Messgeräte gut geeignet. Die wissenschaftliche Genauigkeit kann natürlich bestritten werden.